Aja Appel & Team

Aja Appel machte Ihre Abschlüsse in Mathematik, Kunst und Psychologie und wurde in den USA als Consultant und Business Coach in Boston und Wellesley/Massachusetts ausgebildet.

Als zertifizierte Psychotherapeutin und Member of the Association of Humanistic Psychology Practitioners, VFP Germany, ist sie spezialisiert darauf, die Ursachen für Krisen und Hindernisse in menschlichen und systemischen Entwicklungsprozessen aufzuspüren und die darin gebundene Energie freizusetzen, so daß Kunden und Klienten sie wieder für konstruktive Ergebnisse nutzen können. 

Sie gründete und führte erfolgreich verschiedene Unternehmen in Deutschland.

Heute arbeitet sie mit den Herausforderungen von Unternehmen und Menschen in eigener Praxis in Köln und mit einem Team von hochqualifizierten Trainern innerhalb von Unternehmen.

1991 gründete Aja Appel Five Steps und entwickelte den Five Steps Coaching- und Transformations-Prozess, der sich auf die Komplexität von Veränderungsprozessen von Menschen und Systemen spezialisiert.

Das Complexity & Management Centre der Universität von Hertfordshire beschreibt Organisationen als ein System von komplexen Beziehungs-, Interaktions- und Kommunikationsprozessen.

Das stellt einen der Leitsätze der Five Steps Arbeit in den Fokus der Arbeit:

„Die Größe der Beziehungsebene, die Menschen mit sich selbst und miteinander haben, bestimmt die Größe der Ergebnisse, die sie gemeinsam realisieren können. Am Ende sind es die Menschen, die entscheiden, wie erfolgreich ein Prozess sein wird. “
Aja Appel

Im November 2011 erschien ihr Buch „Das Leben kennt deine Grenzen nicht. Aus alten Denkmustern in neue Beziehungswelten.“

 Seit 1992 begleitet sie mit ihrem Team CEOs, Bereiche, Projekte & Führungsteams in ihrer komplexen Dynamik. An der Five Steps Akademie leitet sie Coaching-Ausbildungen, Supervisionen, Beziehungs-Workshops und Five Steps Coaching Prozesse und begleitet auch Privatpersonen und Start-Ups bei der Realisierung ihrer Möglichkeiten.

Ihre Kompetenz, Ihre Klarheit und ihr Humor machen Lernen und Entwicklung zu wertvollen Lebenserfahrungen.

Sie verfügt über Ausbildungen in NLP, EFT, Dialogmanagement, lösungsorientierter Gesprächsführung, Systemischer Beratung, Aufstellungsarbeit, Gestalttherapie, Stress-Management, Meditation und Essenzarbeit uvm.

Holger Bünte ist Pädagoge und NLP-Master-Zertifiziert durch NLP-Mitbegründer Dr. Richard Bandler, Gründer der Society of Neuro-Linguistic Programming. Auf Sylt führt er eine Beratungs- & Coachingpraxis für Privatpersonen, Paare und Führungskräfte.

Als Mediator, ausgebildet am Institut für konstruktive Konfliktaustragung und Mediation in Hamburg, ist er seit zehn Jahren im Konfliktmanagement damit beschäftigt, Menschen durch Klärungsprozesse zu leiten.

„Mein Anliegen ist es Menschen in ihrem persönlichen und beruflichen Entwicklungsprozess zu stärken und zu begleiten!“

Für die Implementierung von Konfliktklärungsverfahren im schulischen Kontext ist er als Dozent für Lehrerfortbildungen aktiv im norddeutschen Raum tätig und arbeitet für folgende Einrichtungen:

Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig Holstein (IQSH)
Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung Hamburg (LI)
Gemeinde Sylt / Amt für Inneres & Bildung
Gemeinde Sylt / Personalbetreuung
Allianz Versicherung Sylt

Ulrike Kok ist seit 2005 freiberuflich als Coach, Personal- und Betriebsberaterin hauptsächlich in der Buchbranche aktiv tätig. Zuvor hat sie über 30 Jahre umfassende Leitungserfahrung in mittelständischen buchhändlerischen Unternehmen sowie in börsennotierten Unternehmen und Verlagen erworben.

Als Coach neue Aha! Erlebnisse zu finden und dabei zu fühlen, wie scheinbar zementierte Realität aufbricht, ist ihre Passion und Leidenschaft. Die Themen Veränderung und persönliche Entwicklung, beruflich oder privat, gehören in ihren Focus.

Ulrike Kok lebt und arbeitet in Köln.

Peter Spang ist Gründer (Mitbegründer) von Next Stop You und Zen Sports, Senior-Berater und Coach für Führungskräfte.

Mit Aja hat er bereits 1991 gearbeitet. In-Beziehung-Sein ist immer schon ein zentrales Thema in seinen Coachings … "Wie wir unser 'in Beziehung sein' verstehen und gestalten ist ein wesentlicher Schlüssel in allen offenen Prozessen, speziell auch in Coaching Prozessen“.